Organisation und Anmeldung

Daten des Veranstalters:
Stiftung zum Wohl des Pflegekindes
Lupinenweg 33
37603 Holzminden
Fon: 05531 5155
Fax: 05531 6783
Bankverbindung: Nord/LB Holzminden, BLZ 250 500 00, Konto 150 568 822

Ansprechpartner: 
Renate Braß-Tarrach ist für die Verwaltung zuständig und vormittags für Sie da,
Mail: Stiftung-Pflegekind(a)t-online.de
Herrn Greiwe ist Ihr Ansprechpartner für alle inhaltlichen Themen,
Mail: Stiftung-Pflegekind(a)gmx.de

Vorstand: Inge Stiebel, Dr. Ulrich Stiebel, Prof. Dr. jur. Ludwig Salgo (Vorsitzender)

Geschäftsführung: Michael Greiwe

Kuratorium: Ingeborg Eisele, Prof. August Huber, Prof. Dr. Christine Köckeritz, Stefan Ottmann, Prof. Dr. Barbara Veit, Prof. Dr. Maud Zitelmann (Vorsitzende) 

Veranstaltungsorte: Das 5. u. 15. Seminar finden im Stiftungshaus unter der oben genannten Adresse statt. Für die auswärtigen Veranstaltungen wird der genaue Tagungsort rechtzeitig bekannt gegeben. Ebenso erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung eine genaue Wegbeschreibung und auf Wunsch Informationen bezüglich der Übernachtungsmöglichkeiten und Bahnverbindungen.

Gebühren, Verpflegung: Die jeweils ausgeschriebene Teilnehmergebühr enthält alle Leistungen, incl. den Materialien, den Vor- und Nachbereitungen und der Verpflegung. Wir weisen darauf hin, dass wir als Mittagessen einen einfachen Imbiss anbieten, um die Gebühren möglichst gering zu halten.

Anmeldung: Die Anmeldung kann mit dem Formular, über unsere Internetseite oder über einen anderen schriftlichen Weg vorgenommen werden. Anmeldeschluss ist aus organisatorischen Gründen drei Wochen vor der Veranstaltung. Falls Sie Ihre Anmeldung stornieren müssen, bitten wir Sie bis spätestens fünf Tage vor der Veranstaltung um Nachricht. Alle später eingehenden Stornierungen müssen wir mit der Hälfte der Gebühr berechnen. In beiden Fällen wird ggf. eine Ersatzperson akzeptiert.

Kinderbetreuung: Ist in der Ausschreibung der jew. Seminare eine Kinderbetreuung benannt, so wird diese von uns organisiert. Alle anderen Seminare finden ohne eine Kinderbetreuung statt. Die Kinder müssen für diese Betreuung angemeldet sein, es ist nicht möglich, Kinder zu den Seminaren ohne Anmeldung mitzubringen. Die Gebühr beinhaltet die Betreuungskosten, Materialien und die Verpflegung der Kinder.